www.SchwereRanzen.de                     

   6 -  Links                                        aktualisiert  03.12.2009

   
 

  ..
     Startseite        NEU

..
     Thema                  
..
     Was und Wie       
..
     erstes Fazit           
..

   Aktion Daten Sammeln

..
     Links                    
..
    Wer könnte was tun  

..
    dopp.Büchersatz     
..
   Arbeitsmedizin   Gesetze
..
     Fachraumsystem    
..
  
  Gästebuch              
..
  
  Materialien                
..
 
  Was hat sich schon getan   
..
   
Kontakt -Impressum  

..
      Forum                     
..
    Blog - Tagebuch
       
..
  
  nicht aufgeben         
 

 

 



      INHALT

    ]   Aktuelles 2007/2008
   
]   Parlamentarische Initiativen / Landtage  -> Aktuelles
   
]   Aktionen von Kindern - Jugend forscht- Thema Schulranzen
   
]   Aktionen von Eltern
   
]   Ranzen-TÜVs und Aktionen an Schulen 
   
]   Ärzte warnen
    ]   Schulranzenstudie Uni Tübingen Orthopädische Klinik
   
]   Organisationen
   
]   Broschüren speziell zum Problem Ranzengewicht
   
]   Nachbarländer   Schweiz, Österreich, Frankreich, Italien, Belgien, Niederlande, Irland, England,Polen
 ]   Gegenseite : Schwere Ranzen sind unproblematisch
   
]   Weitere Links
   
]   Infos zu Schulranzen und Trolleys
   
]   allgemeine Broschüren Schuljahresanfang
   
]   Internetadressen der Ministerien und Elternvertretungen alle Bundesländer
 ]   Gesunde Schule
 ]   Themen am Rande (Stehpulte im Klassenzimmer)
   
]   Haftungshinweis

 

] Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine
Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten
Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.




                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 

]  Aktuelles 2007/2008
 
    Links
     
Dez 2008

 und es geht doch !! 
so langsam machen sich (nach fast 3 Jahren) Erfolge bemerkbar
Schulranzen am Georg-Büchner-Gymnasium in Winnenden 
Bericht Winnender Zeitung 12.12.2008

Was hat man am Georg-Büchner-Gymnasium Winnenden bisher unternommen ?

 

 
    Oktober 2008
       

Neues von der Schulranzenstudie Tübingen

Winnender Zeitung, 24.10.2008      (Stuttgarter Nachrichten)
 

 
     
 

 

 

 

 

 

  Schuljahresanfang 2008/2009

  Aktion an der Realschule Vaihingen/Enz (BW)  - zur Nachahmung empfohlen
  (Inititiative des Elternbeirats, Arbeitskreis 5 Eltern, 2 Lehrerinnen)

  http://www.fsr-vai.de/

     Infos an 3 Stellen:
   - eine witzige und informative Präsentation - unter Aktuelles - Leichter Schulranzen
      http://www.fsr-vai.de/leichter-ranzen/Leichter%20Ranzen%20thumbst.htm

       diese Präsentation wurde in folierter Form auch im Unterricht gesprochen

   - Bilder von der Einschulung der 5er mit einen Ranzen-Stand - unter Aktuelles - FSR aktuell
     http://www.fsr-vai.de/5er-feier08/html/vorschau.html

   - Infos auf der Elternseite-  Personen - Eltern
      http://www.fsr-vai.de/FSR-Eltern/index.html

 

  Realschule Sinzheim /BW  - Inititiative des Elternbeirats
    nach einer Schulranzenwiegeaktion wurden für die 5. und 6. Klassen
    doppelte Büchersätze beschafft.
 

   Wiegeaktion  Berta-von-Suttner-Gymnasium  Neu Ulm Juli 2008   Klasse 5 bis 7
    
Auswertung
    Inititiative des Elternbeirats

 

 
    --------------------------------

 

  AOK Ranzen-TÜV Sachsen-Anhalt  - 1. Klasse
      90 % der Ranzen sind zu schwer.
 
  AOK Ranzen-TÜV Sachsen   1. und 2. Klasse
        Ranzen wiegen in der Regel 5 kg


  16.08.2008  Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung:
                    Deutscher Olympischer Sportbund - Sportjugend


  14.8.2008   TK Pressemitteilung (Potsdam) - Techniker Krankenkasse
                   
Der Tagesspiegel Berlin

 

    

 

 
20.08.2008

 

 

 

 

   Kidcheck- Uni Saarland
      Der Richtwert 10 bis 12 % wird in Frage gestellt;
      Aussage: 15 bis 20 % noch akzeptabel
                   
         Kidcheck.de

        aber hier auch schon mit ersten Einschränkungen
             http://www.pressetext.com/pte.mc?pte=080820028

       2.9.2008  Interview mit Prof Schmitt Saarland -Studie 
     

       11.09.2008   Kommentar dazu vom Deutschen Verband für
                          Physioptherapie - AG Prävention

     
      
13.9.2008  Berliner Morgenpost (ap)
  http://www.morgenpost.de/printarchiv/wissen/article879850/Wie_viel_Ranzen_ist_gesund_.html

20.9.2008 Spiegel online (ap)
http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,579357,00.html

--------------------

        G. Stas: meine persönliche Meinung zur Kidcheck-Studie

      Beachten Sie dazu auch andere Studien zu diesem Thema:
        BAG -Bundesgemeinschaft Haltung und Bewegung 10/2007
        Schulranzenstudie Uni Tübingen 2007
   

 

 
 

 

 
28.7.2008   Kinderkommission des Bundestags - Pressemitteilung

   Info Pressemitteilung - Bundestag aktuell

  
Pressemitteilung Kinder und Alltag 28.7.2008

 

 
3.6.08   Podiumsdiskussion
  u.a. zum Thema schwere Schulranzen
 
      LEV Bayern / Landeselternverband Gymnasien
 
     ->  LEV-ARGEn Obbay. Südost/Mühldorf

    Folgende Bayerischen Bildungspolitiker nehmen teil :

    MdL Simone Tolle, Bündnis90 / Die Grünen
    MdL Hans-Ulrich Pfaffmann, SPD
    MdL Hans Rambold, CSU
 
 
23.04.08   Anfrage an den Bayerischen Landtag
  MDL Simone Tolle, Die Grünen

   Antwort des Kultusministeriums   am 23.5.08
   Drucksache 15/10699  Parlamentsdokumentation Bayerischer Landtag

 
9.4.08

Kinderkommission des Bundestags - die Kommission zur Wahrnehmung der Belange der Kinder (!) -
hat in ihrer Sitzung nochmals über schwere Schulranzen gesprochen und das Thema ad acta gelegt

Zitat aus einem Schreiben
Die Kinderkommission hatte sich mit ihrer Schulranzenaktion am 13. März 2008 zum Ziel gesetzt, Schüler, Lehrer und Eltern auf die Gefahren der gesundheitlichen Schäden durch zu schwere Schulranzen aufmerksam zu machen.….
Die Kinderkommission geht davon aus, dass sie mit dieser Aktion für das Problem der zu schweren Schulranzen bundesweit eine Öffentlichkeit hergestellt hat und auf diese Weise den ihr möglichen Beitrag zur Unterstützung Ihres Anliegens geleistet hat.

Schwere Schulranzen bleibt weiterhin überall ein Nichtzuständigkeitsthema
 



Schreiben der KIKO

April 2008      Brief  an den Petitionsausschuss des Landtags BaWü
 
  Brief
13.3.08      Pressetermin der Kinderkommission an der Schule am Falkplatz, Berlin
            Link zur Internetseite der FDP 
        (die Vorsitzende der KIKO Miriam Gruß ist Mitglied der FDP)

      einige  Reaktionen:
             FDP Bayern

             KIKA

      Tagesordnung der Kiko  für den  9.4.2008   Link    -> Auswertung  der Aktion
 

 
10.3.08       Kinderkommission des Bundestags:  Pressemitteilung

      Einladung zum Pressetermin: Kinderkommission des Deutschen
      Bundestages warnt vor zu schweren Schulranzen
 
  Link
17.2.08       Antrag an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
      zur Thematik Schwere Schulranzen 
 
 
29.1.08

Brandenburg - Gesundheitsamt Uckermark
Wiegeaktion bei Sechstklässlern, an 33 Schulen, 740 Schüler
 
"Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst des Landkreises Uckermark sieht sich in der Pflicht, dass seine Schulärzte als „Arbeitsmediziner“ der Schüler auf die Problematik aufmerksam machen, um Verantwortliche zum Handeln zu bewegen."
 
Flyer für die Schuleingangsuntersuchungen -Landkreis Uckermark -

 

  Märkische
  Oderzeitung


    Auswertung
 
(Quelle: Internetseite des Landkreises Uckermark
   
23.1.08   Das Thema Schwere Schulranzen wird bei der Sitzung der Kinderkommission des Bundestags in Berlin beraten. Die Kommission wird sich bei einem Vor-Ort-Termin am 13. März 08 an einer Schule in Berlin informieren. 
 
 
Nov 07
Dez 07
Jan 08
  5 kleine Anfrage an den Landtag Rheinland-Pfalz
  MdL Thomas Weiner, CDU

  Gefahren für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen durch zu
  schwere Schulranzen
  26.11.07  Drucksache 1777  /20.12.07
  30.11.07  Drucksache 1793  /27.12.07
  06.12.07  Drucksache 1800  /28.12.07
  21.12.07  Drucksache 1851   /22.1.08
  02.01.08  Drucksache 1865   /25.1.08
 

 
 
Okt07 /
 Dez 07
 Niedersächsisches Internatsgymnasium Esens  - AK Schulranzengewicht
 Wiegeaktion  17.10.08  Klasse 5 bis 8,  326 Teilnehmer
 dringender Handlungsbedarf, bei 97 % war der Schulranzen zu schwer
 Durchschn. Gewicht der Schultaschen  8.5 kg
 
  Interessante Aktion:  " 7 Wiegestraßen"  
 
  Schulhomepage

  Präsentation

 
Dez 07/
Jan 08
  kleine Anfrage an den Landtag Brandenburg  (Nr 2161, 17.12. 2007)
  MDL Ingo Senftleben, CDU
  Maßnahmen gegen unangemessen schwere Schultaschen

  kleiner Bericht dazu  "Der Tagesspiegel"  Brandenburg  (03.02.2008)
 

  Parlamentsdoku

  Tagesspiegel
   online
Okt 2007  umfangreiche Fragebogenaktion an einem Gymnasium in Östringen / BaWü
 5. bis 7. Klasse,  200 Teilnehmer,  von Eltern initiitert
 Durchschn. Ranzengewicht 8,6 kg
 ausführliche Auswertung auch unter Berücksichtigung des BMI
 
Okt/Nov 07    in Frankreich aktuelles Thema - nationale Wiegeaktion
    von 8. bis 20 Okt07 hat die Elternvereinigung bei 39.594 Schülern an
    494 Schulen in 52 Departements Schulranzen gewogen, um auf das meist
    übermäßige  Ranzengewicht aufmerksam zu machen - 5. und 6. Klasse)
         -> 85 % der Schüler schleppen zu schwer
         -> durchschn. Ranzengewicht 7,56 kg

    -> Forderungen an die Politik !!! 
 


    Infos
29.12.2007    Freie Presse Chemnitz/Sachsen - Themenseite Schwere Schulranzen   Themenseite
  nur Text/doc
10 2007

      Bundesarbeitsgemeinschaft Haltungs- und Bewegungsförderung e.V.
     Sigrid Dordel – Dieter Breithecker – Uschi Jung – Christine Graf

   Schulranzen-TÜV – Eine Studie zum Trageverhalten und zum
   Gewicht der Schulranzen von Grundschulkindern
 
  1. umfangreiche internationale Literaturrecherche (alle Altersklassen)
   2. wissenschaftl. Auswertung von Daten der Ranzen-TüV an Grundschulen
 

 
  Info
11.10.07   Schulranzenaktion in Rahden   NRW    - weiterführende Schulen
  Gymnasium, Realschule, Hauptschule
 
  Link
  Flyer
Nov 2007   Ranzenwiegeaktion in Ansbach  Bayern
   (Artikel in der Fränkischen Landeszeitung Ansbach 23.11.07)
23.10.2007   Parlament Kanton Graubünden  (Schweiz) -  Anfrage    Link  (S. 4)
  
Basel/Zürich
23.10.2007   Abgeordnetenhaus Berlin  ,   Anfrage
  MDA  Sascha Steuer,   Bildungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion  

  Antwort 19.11.2007 /Senatsverwaltung für Bildung


  Anfrage Berlin
 
  Antwort
 

30.10.07

 

  2 kleine Anfragen - Sächsischer Landtag 
 
( in Anlehnung an die Anfrage in BaWü)
  MDL  Astrid Günther-Schmidt, Die Grünen
  Ausschuss für Schule und Sport

  Sächsischer Landtag - Infothek - Dokumente - Parlamenteria
 
   dazu Themenseite in der Freien Presse Chemnitz 29.12.07   (s.o.)
 
  Nr 4/10220
    Text/Antw

  Nr 4/10221
     Text/Antw

 
20.9.07   Pressemitteilung   SPD Bayern, Herr Pfaffmann MdL, bildungspolitischer 
  Sprecher SPD-Fraktion

  Brief von Herrn Pfaffmann, MdL Bayern,  an den Kultusminister ,
  Bayerisches Staatsministeriu
  Antwort 26.11.2007
 

  Bayern SPD

  Brief an KuMi


   Antwort
     
13.09.07   Pressemitteilung   Die Grünen BaWü   pdf
10.09.07   Antrag an den Landtag Baden-Württemberg    Drucksache 14/1700
  Renate Rastätter, schulpolitische Sprecherin der Grünen

  -  Antwort des Kultusministeriums  30.09.07

  -  Sitzung des Schulausschusses  Mi 17.10. 07 , 14 Uhr  /  TOP 6
     (nicht öffentlich)
 
-  nach Beratung  bis auf Weiteres vertagt

  
   Landtag

   mit Stellungnahme
         KM

  
06.09.07    kleine Anfrage an den Landtag Baden-Württemberg
   Katrin Altpeter, MdL, SPD

   Antwort des Kultusministeriums   25.9.2007

   Artikel in der Winnender Zeitung / Waiblinger Zeitung / Schorndorfer Nachrichten
        Welzheimer Zeitung, Stuttgarter Nachrichten      29.9.2007
   "Schulranzen sollen künftig leichter werden - Land reagiert auf Studie
        über Gesundheitsschäden "

    Antwort des KuMi 25.9.2007, mit Kommentaren von G.Stas
 

  Landtag


   Antw

  Artikel



  Antw mit Komm
 
04.09.07   Stuttgarter Zeitung - erste Informationen zu Ergebnissen der Schulranzenstudie der   Uni Tübingen , Kinderorthopädie    Link

 
   Die Saison der Pressemitteilungen zum Schuljahresbeginn hat begonnen
   alle mahnen und warnen

04.7.2007  Gesundheitsministerium und AOK Saarland  -  Wochenspiegel Saarland -   
                  Haltungsschäden dürfen nicht in Kauf genommen werden
                                               -> 45 % der Ranzen zu schwer - 4. Klasse
08.8.2007    AOK Schleswig Holstein    kleine Grafik
                                               -> über 90 %  der Ranzen zu schwer - Grundschule
09.8.2007    Unfallkasse Thüringen
10.8.2007    AOK Berlin
15.8.2007    AOK Hessen und BAG Haltungs-und Bewegungsförderung
                                 -> 65 % der Ranzen zu schwer - Grundschule
                                                                             (2.782 Schüler)

23.8.2007    Pressemittteilung Bundesgesundheitsministerium
                    wird in vielen Veröffentlichungen zitiert
26.8.2007    Schulranzen-TÜV mit Bundesgesundheitsminsterin Ulla Schmidt
                     Tag der offenen Tür Uhr  BMG  Berlin
                                  Originalton mp3

23.8.2007    Bundesärztekammer

19.9.2007   Kultusministerium BaWü - Artikel in aktuellen Publikationen
                  (nur in elektronischer Form als  Email- newsletter)
                   für Schule und Lehrer    -  Infodienst Schule
                   für Eltern                       -  Infodienst Eltern



 

 
April/Mai 07 Vorstellung erster Ergebnisse der Tübinger Studie ( Dr. P.Reize, CA Klinikum Stuttgart)
-  bei der Jahrestagung Kinderorthopädie 4./5. Mai 2007  Düsseldorf
    und beim
-  Kongress der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden in Baden-Baden (26.-29.4.07)
 
 
27.06.2007 Landtag Brandenburg - Fragestunde mündliche Anfrage- Abgeordnete Kerstin Kaiser
Drucksache 4/4764   -   Pos.1306
(schriftliche Antwort liegt mir vor) 
  Landtag
  Seite 8/9
21.06.2007


06.08.2007
Interview mit Gesundheitsministerin Ulla Schmidt zum Thema Prävention - auch hier kommen die schweren Ranzen zur Sprache  - Frankfurter Rundschau

Interview Westdeutsche Allgemeine
  
   klicken  

    klicken  
30.3.2007 Anfrage an den Landtag in Hessen
Landtagsabgeordnete Nancy Feser SPD Main-Taunus-Kreis
Landtagsabgeordnete Heike Habermann, SPD, schulpolitische Sprecherin
Landtagsabgeordneter Dr.Thomas Spies, gesundheitspolitischer Sprecher
  Nancy_Faeser
  Heike Habermann
  KuMi Hessen
13.3.07 Pressemitteilung Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz  (Gesundheitsstaatssekretär Otmar Bernhard)  
 
   Link
03 / 2007 Öko-Test    -> Klage in Bayern ?  / Interview mit Dr. Reize (Schulranzenstudie Tü)    Öko_Test
14.03.2007 Unfallkasse Berlin    Link
     
6.6.2002   schon etwas älter:   Petitionsausschuss in Thüringen     Link
     

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 
 ] Aktionen von Kindern - Jugend forscht - Thema Schulranzen

auch die Schüler selbst versuchen immer wieder, auf das Problem aufmerksam zu machen

 

2008             Jugend forscht - Regionalwettbewerb Westthüringen   Schmalkalden 20.3.08    Link2

2008             Jugend forscht - Regionalwettbewerb - Bad Kreuznach
                    Drei Räder für schwere Ranzen 


2007             Jugend forscht - Beitrag Stefan George-Gymnasium Bingen

2006             Jugend forscht - Hessen/ Erich-Kästner-Schule Bürstadt - Tablet-PC    Link

2006             Jugend forscht - Rosenheim , Finsterwalder Gymnasium       -> 
 Link

1995 / 1996   Jugend forscht , 7. Klasse - "Mathias schleppt zuviel"            ->   Link  (letzter Beitrag) 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------


                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 
 ] Aktionen von Eltern
 

Sept 08         Lemgo -Förderverein finanziert doppelte Büchersätze

Dez 07         Gymnasium Grafing Bayern  - Elternbeirat
                    Elterninitiative Doppelter Büchersatz
          

März 08         Realschule in Lemgo NRW -  - der Förderverein kauft zusätzliche Mathe- und
                     Englischbücher für die 5. Klasse (ab 2008/2009).
                     Damit verringert sich das Ranzengewicht für JEDEN Schüler  garantiert um gut 1kg.
                     Die Bücher werden zu je 30 Stück in Kisten gelagert, dann stehen für die 4 neuen Klassen
                     drei Klassensätze zur Verfügung. Maximal drei Klassen haben zur gleichen Zeit den gleichen
                     Fachunterricht. Die Kosten werden unter 4000€ liegen.

Herbst 07       Remscheid NRW - Wiegeaktionen an einem Gymnasium
                     Maßnahmen ab 2008 - es soll jetzt ein Bücherfonds gegründet werden ,
                     Ziel doppelte Büchersätze
              
2007/2008       Moosburg / Bayern  Kastulus Realschule
                      Büchersharing / persönliche Vereinbarungen

Oktober 2007   umfangreiche Fragebogenaktion an einem Gymnasium in Östringen / BaWü
                       5. bis 7. Klasse,  200 Teilnehmer,  von Eltern initiitert
                       Durchschn. Ranzengewicht 8,6 kg
                       ausführliche Auswertung auch unter Berücksichtigung des BMI


11.10.2007    Schulranzenaktion in Rahden   NRW    - weiterführende Schulen
                    Gymnasium, Realschule, Hauptschule     
 Link    Flyer
                    Prämierung der Vorschläge 20.2.08

Januar 2007 -  Gymnasium in  München - Bayern - Wiegeaktion in zwei 6. Klassen bei 29 Schülern,
                     eine ganze Woche lang, typische Schulwoche  (Excel-Auswertung)

Ende 2006        eine Aktion in Brandenburg  Guben / Eisenhüttenstadt   Albert-Schweitzer-Gymnasium
                        doppelter Büchersatz   ->  
Link


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------'

                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 
Schulranzen-TÜVs, Aktionen an Schulen 


Dez. 2008    ->  und es geht doch !! 
so langsam machen sich (nach fast 3 Jahren) Erfolge bemerkbar
Schulranzen am Georg-Büchner-Gymnasium in Winnenden 
Bericht Winnender Zeitung 12.12.2008

Was hat man am Georg-Büchner-Gymnasium Winnenden bisher unternommen ?

 

2008
Lothar-von-Kübel Realschule in Sinzheim / BaWü
Wiegeaktion mit schwereranzen-Wiegezetteln bei 4 Schulklassen ( 5., 6. Kl)
aktuell werden Lösungsvorschläge erarbeitet


 Niedersächsisches Internatsgymnasium Esens  - AK Schulranzengewicht
 Wiegeaktion  17.10.08  Klasse 5 bis 8,  326 Teilnehmer
 dringender Handlungsbedarf, bei 97 % war der Schulranzen zu schwer
 Durchschn. Gewicht der Schultaschen  8.5 kg
 Interessante Aktion:  " 7 Wiegestraßen"     Schulhomepage    Präsentation


Jack-Steinberger-Gymnasium Bad Kissingen / Bayern
Klasse 5 bis 10,  insgesamt 555 Schultaschen gewogen
                              Klasse 5 :          65 % der Ranzen schwerer als 8 kg
                              Klasse 6 und 7:  über 70 % schwerer als 8 kg 


5. bis 9. Nov 2007  Ansbach, Bayern - unter dem Motto "Auf dem Rücken unserer Kinder "
Schultaschenwiegen an 4 Schulen - 274 Schultaschen, Klasse 1 bis 10   
(Artikel in der Fränkischen Landeszeitung Ansbach 23.11.07)
 

11.10.2007  Schulranzenaktion in Rahden   NRW    - weiterführende Schulen
      Gymnasium, Realschule, Hauptschule     
 Link  Flyer
         Vorstellung der Ergebnisse am 20.2.08
          Bericht im Radio Kinderkanal WDR 5  am 21.2.08
 

2006    Gymnasium Christian-Ernstinum Bayreuth Klasse 5d  (Bayern)
           Projekt zum Thema Rückengesundheit


Juli 2006 -   Freiburg, Baden-Württemberg,    Montessori-Zentrum Angell
im Rahmen einer Projektwoche "Schuldetektive "  Packeselaktion im Rahmen der Projektwoche  07 2006
Gegen zu schwere Schulranzen mit echten (Pack)Eseln ->      Fotos hier

-  Pilotprojekt Schuldetektive  Klasse 5-7, Realschule und Gymnasium (gefördert von der TechnKrKasse)
-  initiiert vom Verein für regionale Gesundheitsförderung e.V.    Frau Dr. Hege Maria Verweyen
-  Gesundheitspädagogik Pädagogische Hochschule Freiburg



Gymnasium Alfeld / Leine  -  Ranzen-TÜV

Nahezu ein Drittel der Kinder trägt einen Ranzen, dessen Gewicht die empfohlenen Werte um 100% oder mehr überschreitet.


Mitte 2007 - Wiegeaktion der Fa Jako-o an einer Grundschule in Thüringen 
                                                 -> durchschnittl. 6 kg Ranzengewicht - Klasse 2 und 3
                                                       15  bis 35 % des Körpergewichts
 

AOK Sachsen-Anhalt  1.4.2005    - Leichtgewichte schleppen schwer
3260 Schulranzen an 75 Schulen untersucht - bundesweit umfangreichste Untersuchung  ( 2002 bis 2005)
Ranzen-TÜV                                                        
 -> 95 % der Ranzen zu schwer


Wiegeaktion -  Rosenheim - Finsterwalder Gymnasium   Januar 2006,  Bayern
hier sind dem KuMi Bayern auch schon viele gute Vorschläge gemacht worden
(Quelle: http://www.rund-um-rosenheim.de/schule.html) / Jugend forscht
                                                                                -> 6 bis 10 kg,  5., 6. und 7. Klasse


 Ranzen-TÜV und Haltungsschulung   5. Klasse      
   -> 75% der Ranzen zu schwer !   5.Klasse
 Käthe-Kollwitz-Schule Minden , NRW                                         fast alle 5 bis 7 kg
         http://www.kaethe-kollwitz-schule.com/1-aktuell/ranzen-tuev/gesund.htm

Wiegeaktion einer Schule in Leer  2006                -> fast alle Ranzen zu schwer !   5./6.Klasse 
tgg-leer.de/tgg/presseberichte/oz_2006-07-14.html                 bis zu 12,8 kg


Schulranzen-TÜV Gymnasium Konz 2005 ( Landesärztekammer Rheinland-Pfalz)
                                                                                   -> alle Ranzen zu schwer !    5./6. Klasse
http://www.gymnasium-konz.bildung-rp.de/wirinderpresse/schwerelasten.htm            oft 7 kg und mehr
 

Auch Tageszeitungen können Schulranzen wiegen und darüber berichten
Südkurier Konstanz  11.03.2006   Überraschungstest an Konstanzer Schulen


21.4.2007  Georg-Büchner-Gymnasium Winnenden - BaWü
 Zeitungs-Bericht über  Rücken-Info-Stunde im Sportunterricht     
Winnender Zeitung, 21.4.2007       

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------


                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 
] Ärzte warnen  

13.3.08    http://www.frankenpost.de/nachrichten/mhtz/art2441,801625    Frankenpost  (Bayern, Landkr. Hof)
               Dr. Andreas Rat,  Münchberg , Orthopäde

29.1.08
 Brandenburg - Gesundheitsamt Uckermark - Kinderärzte des Gesundheítsamts .
             Frau. Dr. Hofmann, Amtsärztin
             Wiegeaktion bei Sechstklässlern, an 33 Schulen, 740 Schüler

    
        Märkische Oderzeitung    //   Auswertung  (Quelle LRA Uckermark)  //  Flyer Schuleingangsuntersuchung

            "Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst des Landkreises Uckermark sieht sich in der Pflicht,
             dass seine Schulärzte als „Arbeitsmediziner“ der Schüler auf die Problematik aufmerksam machen,
             um Verantwortliche zum   Handeln zu bewegen."

 
23.8.2007  Bundesärztekammer

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 


]
  Schulranzenstudie Uni Tübingen Orthopädische Klinik  2005 bis 2007

An der
Universität Tübingen (Kinderorthopädie) läuft zur Zeit eine klinische Studie zum Thema Rückenschmerzen bei Schulkindern. Dabei soll auch geklärt werden, ob sich das Gewicht der Schulranzen auf Rückenprobleme bei Schulkindern auswirkt.
Ein offizielle Veröffentlichung liegt noch nicht vor.
 

4.9.2007 -   Stuttgarter Zeitung
        Informationen zu Ergebnissen der Schulranzenstudie der Uni Tübingen , Kinderorthopädie     Link

April/Mai 2007
Vorstellung erster Ergebnisse der Tübinger Studie ( Dr. P.Reize, CA Klinikum Stuttgart)
-  bei der Jahrestagung Kinderorthopädie 4./5. Mai 2007  Düsseldorf
    und beim
-  Kongress der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden in Baden-Baden (26.-29.4.07)

Oktober 2006
  - erste Ergebnisse wurden vorgestellt
        Bericht SWR

             Studie Orth.Klinik

            
Bericht

 
           Fokus (mit Kommentaren)

             10/2006  

           
 Öko_Test

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------


                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 
] Organisationen

Infoportal Gesunde Schule  ( neu , seit 28.März 2007 )   Landratsamt Freising / Bayern
               http://www.gesundeschule-fs.de/

               und hier auch eine spezielle Seite zum Thema schwere Schulranzen




BAG - Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. 
http://www.bag-haltungundbewegung.de/

        
!!  ganz aktuell :  Neue Studie 10/2007
         Schulranzen – TÜV 
         Eine Studie zum Trageverhalten und zum Gewicht der Schulranzen von Grundschulkindern  10/2007
             1. umfangreiche internationale Literaturrecherche (alle Altergruppen ! ) und
             2. Auswertung von Daten der Ranzen-TÜVs der BAG an Grundschulen
        

         Die Studie wurde veröffentlicht im der Ausgabe 3/2007  von
"Haltung und Bewegung  - Inhaltsverz S 3"
         Die Studie entstand in Kooperation der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und
         Bewegungsförderung e.V., Wiesbaden, und der AOK-Die Gesundheitskasse in Hessen, Frankfurt.

         hier finden sie einen Link zu der die Studie (pdf-Datei)  - am Ende der Seite
         http://www.med-magazin.de/article4719.html  - Tipps und Anleitungen zum Thema Schulranzen-
             -> Mediadatei   "
Studie_Schulranzen-TÜV_BAG_AOK-Hessen_10-2007.pdf  "

           (Anmerkung G.Stas:  Leider untersucht die BAG nur die Situation in Grundschulen ;
              die BAG ist mit dem RanzenTÜV an Grundschulen aktiv in Hessen,Rheinland-Pfalz, Niedersachsen)


----------------------------------------------------------------------

                                                                                       

 ]   Broschüren speziell zum Problem Ranzengewicht                                               ▲ nach oben  ▲ 


NEU !!   endlich mal was für die Größeren - klasse gemacht - zum Herunterladen

Praxisbüro Gesunde Schule am Gesundheitsamt Freising  ( www.gesundeschule-fs.de) und AOK Freising
   2 neue Flyer - September 2007, speziell für Klasse 5 und 6
         Mit einem starken Rücken in die Zukunft
         - Tipps für Lehrkräfte zum Thema schwere Schulranzen - vor allem für 5. und 6. Klassen
         - Tipps für Eltern zum Thema schwere Schulranzen - vor allem für 5. und 6. Klassen


Broschüre BAG Haltung und Bewegung    
Schulranzen-Ratgeber           bestellen   

Broschüre Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung - für Lehrer - Haltungsschäden vorbeugen 

Broschüre der Gesetzlichen Unfallversicherung - Gesundheitsschutz für Schüler - Schulranzen
                (-> zu bestellen über   Unfallversicherung Schleswig Holstein  , größere Mengen auf Anfrage)

Broschüre Unfallkasse Berlin


Ministerium für Gesundheit und Soziales Sachsen-Anhalt :  Schulranzen-Check

 


WICHTIG :  als Ergänzung:
Umfassende (internationale) Literaturrecherche - Auswertung
Bundesarbeitsgemeinschaft Haltung und Bewegung  und AOK Hessen   -> hier   
 



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 

] Nachbarländer   

Auch hier sind die Vorschläge der Schulen und Ministerien immer gebetsmühlenhaft die gleichen wie in Deutschland: Eltern sollen Ranzen kontrollieren, Schließfächervermietung (Eltern zahlen), zu zweit ein Buch, Trolleys  - alles was die Schule bzw. die öffentliche Hand nichts kostet und den Lehrern keine zusätzlichen Umstände macht.
Aber wenn seit Jahren und Jahrzehnten damit keine wirklichen Verbesserungen erreicht werden konnten, müssen endlich andere neue Wege gegangen werden.
Diese Vorschläge sind zwar im Ansatz gut und richtig. Aber das einzige, was wirklich zu helfen scheint und was manche Eltern in der Not selbst finanzieren, sind die doppelten Büchersätze, die z.B. auch in Frankreich an erster Stelle der Vorschläge des Elternverbands stehen.  An einer Schule in Irland wurden z.B. doppelte Büchersätze von einer Bank gesponsert. 

Den Richtwert   10 bis 12 bzw. 15 % gibt es weltweit  !!!



----------------------------------------------------------------------

auch in der
Schweiz ein Thema -  26.08.2007 -
untragbare Schultaschen (Schultheks)    Basel / Zürich             Link   

      dazu eine Anfrage 23.10.07  Parlament Kanton Graubünden  (Seite 4)
      und in St.Gallen   Sept/Nov 2007

----------------------------------------------------------------------
    und  Liechtenstein
      
  22.01.2008  Volksblatt - Tageszeitung für Liechtenstein

----------------------------------------------------------------------

und wohl auch in Österreich
Orthopädisches Spital Wien Speising        Untersuchung 285 Kinder in Wien

-----------------------------------------------------------------------

und Italien - Verbraucherzentrale Südtirol  Bozen, 30.8.2007

10. Okt 2007    Regierung will Höchstgewicht von Schultaschen festlegen                       !!!
               
Die Regierung Prodi greift entschlossen in die Debatte um zu schwere Schultaschen ein.
                in Dekret, das am Mittwoch vom Parlament genehmigt wurde, sieht ein Höchstgewicht für
                Schultaschen vor.

03/2007  Schultaschenwiegeaktion Mittelschule Südtirol


                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 
-----------------------------------------------------------------------

und Frankreich   !!!!      (Suchmaschine google.fr 
                                          Stichworte  "cartables lourds, pesee des cartables, poids du sac; poids du cartable"
      

29.8.2008
http://www.cahiers-pedagogiques.com/article.php3?id_article=3859

 

    In Frankreich gibt es eine ministerielle Verordnung über das Schulranzengewicht  vom 17.10.1997
    "
la note ministérielle du 17 octobre 1995"    -> 10 % des Körpergewichts

 
 
     aktuell ein ganz großes Thema   -  zahlreiche Berichte im Internet
     chaque année on parle de ce problème et on n'a toujours pas mis en place une solution !!!!!


    28.11.2007  Le Figaro   Les cartables, décidément trop lourds  ,     Teil 2

                    die Elternvereinigung fordert gesetzliche Vorschriften
         
          ( bzw. Einhaltung der Vorschriften, die es schon seit 1995 gibt)
  

    
    Du 8 au 20 octobre 2007, la FCPE (Fédération des conseils de parents d’élèves) a pesé 39594 élèves,
         dans 494 établissements de 52 départements, afin d’alerter sur le poids souvent excessif des cartables. 
        
         (von 8. bis 20 Okt hat die Elternvereinigung bei
39.594 Schülern an 494 Schulen in 52 Departements
          Schulranzen gewogen ( 5. und 6. Klasse)  um auf des meist übermäßige Ranzengewicht aufmerksam
          zu machen)
        -> 85 % der Schüler schleppen zu schwer,  Ø Gewicht 7,56 kg) 

    28.11.2007  TV Info France2      auf dieser Seite kann man auch die Fernsehbeiträge anschauen
                                                   (rechts, Video)

    Homepage der FCPE   (franz. Elternvereinigung)   mit Auswertung der Aktion 2007
       auch hier wird als Beispiel ein "Wiegezettel" verwendet, alles Material einzeln gewogen, Auswertung
       laut Stundenplan
 

   24.10.2007  Wiegeaktion am College Henri Matisse Paris       weitere Seite - Vorschläge     Link

                    ein 30-kg-Ranzen für den Bildungsminister

    ausführliche Dokumentation über schwere Schulranzen - 76 Seiten
                                                                                                                                        
▲ nach oben  ▲ 
-----------------------------------------------------------------------

   Belgien      (Stichwort für  Suchmaschine   www.google.be
                                         franz.: "cartables lourds",    flämisch  "zware boekentas" )

    ->  Richtwert 10 % des Körpergewichts
    ->  scheint aber an vielen Schulen Thema zu sein -Wettbewerbe
    ->  Klasse 1 bis 7
    ->  meist kontrovers diskutiert im Zusammenhang mit Rückenschmerzen bei Kindern/Jugendlichen
   
    2005              En jawel: de boekentassen blijven veel te zwaar.
                         Unterschriftenaktionen - Tipps für Eltern / für Lehrer
 
   21.12.2007     Zware boekentas verdient voorzichtigheid
   Jan 2007        Weg met de zware boekentas: elektronische papier!

    RTL Belgien    (fr)

     sehr viele Berichte von Schulen

   
  
-----------------------------------------------------------------------

  
Niederlande

  (Stichwort für  Suchmaschine   www.google.nl  "zware boekentas" , "zware schooltassen")
 
    2002/2003     3 Artikelen over die ongelooflijk zware schooltassen

    1998    Bildungsministerium NL  :   Leerlingen sjouwen te zware schooltas
                                                         (Schüler schleppen zu schwere Schultaschen)

     2006    PvdA wil minder zware schooltassen

     2006    Schokkende feiten over het gewicht van de schooltas   Seite 8  ( Gymn Nijmegen)
               (schockierende Tatsachen über das Gewicht von Schultaschen

     2006     PvdA wil maximumgewicht voor schoolboeken

     sehr viele Berichte von Schulen

       27.11.2007       Weg met het papieren boek

                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 

   -----------------------------------------------------------------------
   

  
 Irland     www.google.ie     "heavy school bags"

  
Sept 2006   Times Online     Back to school with too heavy a burden
                                           
  Wiegeaktion mit 50 Schülern  / Dublin

    Regierung Irland   - Anfragen ans Parlament
    Mai 2001   Dáil Éireann - Volume 535 - 02 May, 2001  Written Answers - Weight of School Bags.

    Dez 1999  Dáil Éireann - Volume 512 - 01 December, 1999  Written Answers. - Weight of Schoolbags.
                    Arbeitsgruppe im irischen Bildungsministerium zu diesem Thema 1997/1998

     Jan 2006 - Labour Party Brian O´Shea -  Time to halt scandal of too-heavy school bags    !!!!!
                      ->  Vorschlag doppelter Büchersatz / Bücher aufteilen /

     TV RTE Television   SCHOOL BAGS AND BACK PROBLEMS FOR KIDS   2008 ??

      2007   Projekt an einer Schule
      2007   eine Bank finanziert doppelte Büchersätze für eine Schule


                                                                                                                                           ▲ nach oben  ▲ 

   -----------------------------------------------------------------------
  
  
 England    heavy school bags
    einige Berichte über die Streitfrage  Rückenschmerzen und schwere Schulranzen
    keine einziger Bericht einer Schule

   -----------------------------------------------------------------------

  
Spanien        "mochilas escolares pesado"

                       Kilos de más en las mochilas escolares

                     
 Kilos de más en las mochilas escolares   engl Übersetzung

   -----------------------------------------------------------------------
 

    Portugal    Suchmaschine www.clix.pt
                     Excesso de peso das mochilas escolar

                        
Peso das mochilas e lombalgias     schwere Schulranzen und Rückenschmerzen

                         (
Mochila não deve chegar a 10% do peso  ->  Brasilien; den Wert 10% des Körpergewichts
                                                                                                  findet man wohl weltweit )


   -----------------------------------------------------------------------
    
     Polen       "szkolny plecak"    "plecach"  



                      
Kilogramy na plecach  16.10.2007

                       Osiem kilogramów na plecach pierwszaka       Gazeta.pl  30.11.07
                                                                                         ( mit weiteren aktuellen Links)


                      
Osiem kilogramów na plecach pierwszaka     dazugehöriges Forum, Dez 2007

        -----------------------------------------------------------------------
 


 

          Skandinavien

      
 hier habe ich bisher nichts über zu schwere Schultaschen gefunden

 

In den skandinavischen Ländern sieht es wohl anders aus. Dort wird an den Schulen schon lange auf Gesundheitsschutz und Prävention geachtet. Es gibt dort an den Schulen medizinisches Personal -Krankenschwestern, Physiotherapeuten - , die sich von Anfang an darum kümmern.


----------------------------------------------------------------------------

        

USA

 

19.8.2008 /  Louisiana

 

http://www.kplctv.com/Global/story.asp?S=8863120

 

-------------------------------------------------------------

 

Indien
 

New Delhi  1.Juni 2008

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------

 

                                                                                                                                              ▲ nach oben  ▲ 
] Gegenseite - schwere Ranzen sind unbedenklich

 

      20.8.2008  Kidcheck- Uni Saarland
                      "Der Ranzen darf ruhig etwas schwerer sein"
    
                  Untersuchung bei 60 Kindern, 1 Tag, 15 Min 
                   Kidcheck.de

                    

DGSP    Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention    (schon einige Jahre alt ?)
Eine Diskussion mit falschem Schwerpunkt    aber auch hier gilt: 10 -12 % !!
     
(mein Kommentar:

vielleicht muss es eher heißen: Überschreitet der Ranzen 10 % des Körpergewichts nicht, trainiert das den Rücken???
Dann ist das Tragen auch gesund. Wie sieht es aber aus , wenn das Ranzengewicht 20 bis 30 % beträgt ? Gibt es dann auch noch einen positiven Trainingseffekt oder schlägt es ins Gegenteil um ?  Eine genauere Analyse wäre hilfreich, nicht nur so einfach pauschal . )
 

 

 

http://www.kidcheck.de/    - eine Initiative der Uniklinik Saarland und der Saarbrücker Zeitung
                                      im Rahmen von Kid-check de spielen auch die schweren Schulranzen eine Rolle
     
                                    Auswertung der Körperhaltung

 

-----------------------------------------------------------------------

                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 
] Weitere Links

 

21. Sept 2008    Elektronisches Papier im DinA4-Format

                    Demo-Video der Fa. PlasticLogic
 

   
       (ebooks, usb.... siehe auch bei "was tun - Lieferanten - Schulbuchverlage" ?)

 

Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern

Bayerischer Gemeindeunfallversicherungsverband 01/2008

"Boaah ist die schwer!" Schultasche und statistische Kennziffern

Anleitung für eine Unterrichtseinheit in Mathematik Klasse 6/7, statistische Kennziffern, Tabellenkalkulation, Grafik
www.learnline.nrw.de  - Lernen mit neuen Medien / Mediothek
 

http://www.kidcheck.de/    - eine Initiative der Uniklinik Saarland und der Saarbrücker Zeitung
                                      im Rahmen von Kid-check de spielen auch die schweren Schulranzen eine Rolle
     
                                    Auswertung der Körperhaltung


Diskussionsforum von Schülern - 09 bis 12/2007   Mogelpower.de

Uli Olschewski Comics  - letztes Bild

Welt der Wunder - Hochleistungssport Ranzenschleppen   20.5.2007
 

DGSP    Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention    (schon einige Jahre alt ?)
Eine Diskussion mit falschem Schwerpunkt    aber auch hier gilt: 10 -12 % !!
     
(mein Kommentar:

vielleicht muss es eher heißen: Überschreitet der Ranzen 10 % des Körpergewichts nicht, trainiert das den Rücken???
Dann ist das Tragen auch gesund. Wie sieht es aber aus , wenn das Ranzengewicht 20 bis 30 % beträgt ? Gibt es dann auch noch einen positiven Trainingseffekt oder schlägt es ins Gegenteil um ?  Eine genauere Analyse wäre hilfreich, nicht nur so einfach pauschal . )
 

ZDFtivi - logo!    Schulranzen-Check    2.3.2007
http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/17681/index.html
 

Schulen in Offenbach - 23.01.2007   Link

Tag der Rückengesundheit 2007        Link        14.3.2007 / Bayrischer Rundfunk


mit Kommentaren :
http://www.focus.de/schule/eltern/wissen/gesundheit/schulkinder_nid_37702.htm      //19.10.2006

http://www.focus.de/schule/gesundheit/medizin/schulranzen_nid_34338.html        // 26.8.2006
                                                                          
   -> 65 % der Ranzen zu schwer - Grundschule

 

kleine Diskussion , Mai 2006 , Forum Stadt München


Schüler testen „USB-Ranzen“  //  5.Feb. 2007
Im Zuge eines einzigartigen Pilotprojekts ersetzt in einer norddeutschen Schule ab sofort ein USB-Stick
die Schultasche und alle dazu gehörenden Utensilien. Jeden Freitag bringen die Schüler dazu ihren Stick
anstelle des Ranzens, ihrer Bücher sowie von Zettel und Papier mit.
http://www.computerbase.de/news/allgemein/2007/februar/schueler_usb-ranzen/



Berlin 08/2003 - Der Pennäler als Packesel  -  1896 und 2003
Der Ranzen ist zu voll: Eine Ausstellung im Museum Kindheit und Jugend beschreibt historische und
moderne Schulwege 

Schon 1894
forderte ein Preußischer Mädchenschulerlass, dass Bücher in Doppelexemplaren für daheim und für den Klassenraum vorhanden sein sollen, um Kinder vor Haltungsschäden zu bewahren. Die "Wissenschaftliche Deputation für das Medizinalwesen in Preußen" verlangte die regelmäßige Kontrolle des Schulmappengewichts.


---------------------------------------------------------------------------------------

                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 

] Infos zu Schulranzen und Trolleys

-  "Physiotherapeutischer Schulranzen" aus Norwegen, mit Brust- und Bauchgurt - Beckmanns Schulrucksack
     zwar keine Lösung für das grundsätzliche Problem, aber vielleicht manchmal eine Alternative  
          physio-schulranzen.de

- (Liste Schulranzengewichte)
 

etwas unbekanntere Hersteller
      Tatonka
         z.B. Magpie,   Tragesystem mit s-förmigen Trägern, Brustgurt

      Bergans   Norwegen    z.B. Schulrucksack  "XO 20",   Tragesystem aus dem Outdoorbereich

__________________________________________________________________


- Info zu Schulranzentrolleys  / Ärzte und BAG       da muss jeder für sich abwägen - pro und kontra
 

eine neue Variante:
Ranzenrikscha . entwickelt von einem betroffenen Vater
Schulranzentrolleys aus Aluminium

www.ranzenrikscha.de



- Verschiedene Trolley- Modelle

       
neuer Jakoo-Trolley von Deuter ( Herbst 2007) - nicht nur für Grundschule
        (
hier finden sie auch Elternmeinungen dazu) 
                                                                      
Rucksack-Trolleys        internet
        Tooney Trolley GO EASY

        McNeill Trolley
        Dunlop Rucksack Trolley ??
        Delsey Trolley
        TAKE IT EASY - schwarzer Schulrucksack mit integriertem Trolley -
             gesehen Angebot MüllerMarkt September 2007
       
       rolerpack  http://www.rolerpack.de/    Vedes / Karstadt


Trolleys sind
sicher in manchen Fällen eine gute Sache.
Aber mit den Trolleys bekämpft man leider nicht die Ursache, es ist wieder nur eine Notlösung von Seiten der
Eltern, bei der Schule und Lehrer unbeteiligt bleiben.

   was wäre zu bedenken  :
       - die Trolleys sind meist noch 1 kg schwerer als die Schulranzen, also noch einiges schwerer, wenn
               sie mal auf dem Rücken getragen werden ( das ist so vorgesehen von den Designern, denn die
               Trolleys haben ein Tragesystem wie die Ranzen
       - Schulbus - Stufen beim Einsteigen, Gedränge, kein Platz
       - Treppen im Schulgebäude und unterwegs - was, wenn das Klassenzimmer in 3. Stock ist
                (Mittlerweile habe ich auch von einer Schule in Stuttgart gehört, wo die Trolleys verboten sind,
                da sie die Treppen im Schulhaus kaputtmachen  - Feb 2008  )
          
 
       -  starke Steigungen und Gefälle auf dem Schulweg, Bordsteine
       -  für Schüler, die mit dem Rad zur Schule kommen, keine Lösung ( die haben zwar nicht die großen
               Wege mit den schweren Ranzen, aber kurze Wege auf dem Schulgelände / -gebäude und auch
               das ständige Auf- und Absetzen.
        - Wenn die Kinder mit Trolleys kommen, wird vielleicht noch weniger auf das gesamte Gewicht geachtet
        -  Wenn Schulranzen z.B. in den Mittagspausen/während des Sportunterrichts  in den Schließfächern
                 gelagert werden : sind die Trolley noch größer und haben dann keinen Platz mehr im Schließfach?
         - medizinisch: Verdrehen des Oberkörpers ist ungünstig
      

      

 
-----------------------------------------------------------------------------------------------


                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 
] allgemeine Broschüren Schuljahresanfang

Broschüren  Krankenkassen ( AOK, BKK IKK TK, ..) , von allen Unfallkassen ( Berlin, Bayern, Hessen, ...) - 
und überall steht :   maximal 10 %  . Doch die Realität sieht leider anders aus  

http://www.kultus-mv.de/_sites/bibo/broschueren/flyer_abcschuetzen_schulsport.pdf

http://www.bildung.bremen.de/sfb/broschueren/schulanfang.pdf

http://www.jugendarzt.com/ranzen.html

http://www.unfallkasse-berlin.de/res.php?id=10108

http://www.kultusministerium.baden-wuerttemberg.de/extsites/grundschule/grundschule-bw/saanw/downloads/Elterninfo_Schulanfang_2005.pdf

http://www.km-bw.de/servlet/PB/-s/zrt2dq13iox3t1sb1biv6a4b8w1wc4zu4/show/1185568/Elterninfo_Internet.pdf


---------------------------------------------------------------------------------------



                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 

] Internetadressen der Ministerien und Elternvertretungen aller Bundesländer

Gesundheitsministerien

Kultusministerien

Landesregierungen

Landtage

Überblick des föderalen Schulsystems in der Bundesrepublik Deutschland   Stand 2002
             4 Jahr Grundschule bzw. 6 Jahre Grundschule

     Landeselternvertretungen

---------------------------------------------------------------------------------------

] Gesunde Schule - Programme

Anschub.de  - Gesunde Schule - Bertelsmannstiftung
    
www.Anschub.de
 

TK  Techniker Krankenkasse  "Gesunde Schule" - hier werden Projekte zur Gesundheitsförderung auch finanziell gefördert                        
  http://www.tk-online.de/centaurus/generator/tk-online.de/dossiers/gesunde__schule/gesunde__schule__navi.html

    www.rueckhalt-fuer-deutschland.de            www.tk-online.de

 

Netzwerk g'sund & g'scheit   BaWü
Info vom Gesundheitsamt Stuttgart:
    Hinter dem Netzwerk g'sund & g'scheit verbirgt sich ein Partizipationsprojekt an Kindertagesstätten und Schulen. Gemeinsam mit den dort Arbeitenden (Lehrern, Erziehern, Eltern, Hausmeister, Kindern etc.) erarbeiten wir die für die jeweilige Einrichtung wichtigen Dinge, damit das Thema Gesundheit stärker in den Fokus der Einrichtung kommt. Klassischerweise sind das meist die Themen Ernährung, Bewegung, Soziales Miteinander sowie der Arbeitsplatz der Lehrer bzw. Erzieher. Einzelthemen wie die Zahngesundheit,Gewaltaspekte etc. können auch darin vorkommen. Wir geben dabei nichts vor, sondern entwickeln gemeinsam die notwendigen Schritte. Nach diesem Ansatz (Settingansatz) arbeiten in Baden-Württemberg 12 Gesundheitsämter. Das Thema "Gewicht von Schulranzen" ist als Einzelthema bislang noch nicht vorgekommen. Ich weiß aber, dass unsere Schulärztinnen immer wieder mal sich zu diesem Thema äußern. Ich denke, dass dies auch in den anderen Gesundheitsämtern der Fall ist.


Kultusministerium Hessen         www.schuleundgesundheit.hessen.de

---------------------------------------------------------------------------------------

] Themen am Rande


Lernen im Stehen - Stehpulte im Klassenzimmer

in der Schweiz

http://www.kybun.ch/kybun/startseite.html

http://www.kybun.ch/kybun/kybun-philosophie/kybun-fotogalerie/kategorie/Kantonsschule%20Wil%20lernt%20im%20Stehen.html

in Deutschland
http://www.kybun.ch/fileadmin/user_upload/documents/Medienberichte/Klassenzimmer-der-Zukunft-in-Neumark__2_.pdf

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------



                                                                                                                                               ▲ nach oben  ▲ 

] Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine
Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten
Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.